Transparenz in Neuss in Gefahr

Sehr hoffnungsvoll waren die Vertreter aller politischen Jugendorganisationen in Neuss, als sie gemeinsam einen Antrag an den Neusser Stadtrat formulierten um die Transparenz in der Neusser Lokalpolitik zu verbessern. Zum ersten Mal arbeiteten Grüne Jugend, Jusos, Julis, Junge Union und die Piraten in dieser Form zusammen.

 

(v. li.): Lars Schellhas (Grüne Jugend), Hugo Hoff (Piraten), Marcel Loerper (Jusos), Christoph Dymek (Julis) und Sebastian Ley (Junge Union). Foto: woi, RöseEiner der wichtigsten Bestandteil des Antrags war unter anderem die Einrichtung eines Livestreams, über den Bürger im Internet die Ratssitzung mitverfolgen können. Eine hervorragende Chance, Menschen die Möglichkeit zu geben, an der Neusser Lokalpolitik teilzuhaben, die keine Zeit haben um zur Ratssitzung zu gehen.

Doch dieses Prinzip, das in einigen Städte – wie auch Bonn – sehr positiv von den Bürgern aufgenommen und auch genutzt wird, stößt im Stadtrat auf Widerstand.

“Dabei bietet das Internet große Chancen für die Steigerung des Interesses an der Politik und die Bürgerbeteiligung” betont Sprecher Lars Schellhas. In Zeiten der Politikverdrossenheit müsse man der Bevölkerung auch die Möglichkeit geben, an der Politik teilzuhaben. “Denn Demokratie ohne Bürgerbeteiligung geht nicht!” kritisiert Sprecher Kevin Linnemann.

Befürwortet ihr einen Livestream im Neusser Stadtrat?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Auch, dass der Vorstoß hauptsächlich bei älteren Ratsmitgliedern auf Ablehnung stößt, will die GRÜNE JUGEND Neuss nicht hinnehmen. “Dass Menschen, die nicht mit den Möglichkeiten des Internets aufgewachsen, sich gegen eine solche Neuerung sträuben, ist zwar nachzuvollziehen, aber nicht rational begründbar und schon gar nicht zeitgemäß.” kommentiert Schellhas die Reaktionen im Stadtrat.

Auch an den angegebenen Kosten, die dem Stadtrat vorgelegt wurden, zweifelt die GRÜNE JUGEND Neuss. Die veranschlagten Kosten seien enorm hoch und könnten nicht dem entsprechen, was zur Installation eines Live-Streams wirklich notwendig wäre, erklärt Linnemann.

Wir als GRÜNE JUGEND Neuss bleiben daher bei unserer Forderung nach mehr Transparenz im Neusser Stadtrat – und dazu gehört für uns auch ein Livestream, für den wir uns weiterhin einsetzen werden.

Pressemitteilung: Windkraft in Neuss

Jusos und Grüne Jugend: „Energiewende endlich auch in Neuss“

Grüne Jugend und Neusser Jusos betrachten ihren langen Kampf für Windräder in Neuss als erfolgreich. „Die CDU musste sich dem Druck unserer Unterschriftenaktion beugen“, erklärten die beiden Vorsitzenden Lars Schellhas und Marcel Loerper gemeinsam. Die beiden Jugendorganisationen hatten  zusammen für die Errichtung der Windräder südlich von Hoisten geworben. (mehr…)

Lars Schellhas ist grüner Bundestagskandidat in Neuss

Vergangene Woche Mittwoch wurde unser Sprecher Lars Schellhas (17) vom Kreisverband der Neusser Grünen zum Kandidaten für die Bundestagswahl 2013 gewählt. Er stellt sich gegen Hermann Gröhe von der CDU im Wahlkreis 108 (Neuss, Grevenbroich, Dormagen, Rommerskirchen). Dies hat ein großes Echo in der Bevölkerung und in der Neusser Medienlandschaft hervorgerufen. „Wichtig ist dem Nachwuchspolitiker, dass er trotz seines jungen Alters ernst genommen wird.“ (mehr…)

IMG_5460

Aktion zur medizinischen Spende war erfolgreich

Nach anfänglichen Befürchtungen war die Aktion der Grünen Jugend Neuss am 17.11.2012 ein großer Erfolg. Die GJ hat diesen Aktionstag anlässlich der kritischen Berichterstattung über die Organspende in Deutschland veranstaltet. Mit Hilfe eines Blutspendemobils des Deutschen Roten Kreuz sollten Interessierte zum Quirinus Gymnasium gelockt werden. Die Neusser Bürgerinnen und Bürger kamen und informierten sich auch über den Organspendeausweis und die Registrierung in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (kurz DKMS). (mehr…)

GRÜNE JUGEND Neuss auf der Landesmitgliederversammlung NRW in Bochum

Vom 10. – 11.11.12 ist einmal wieder die Jahresmitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND NRW! Dieses Mal befassen wir uns mit einem Leitantrag zum Schwerpunkt “Kinder- und Jugendpartizipation” und vielen weiteren Anträgen, unter anderem zur medizinischen Spende, zur Digitalisierung unserer Mitgliederzeitung “Krass” und unseren Forderungen an die Klimapolitik auf allen Ebenen!

Außerdem haben wir einen neuen Landesvorstand und eine neue Krass-Redaktion gewählt und freuen uns, dass wir Johanna Jurczyk – Gründungsmitglied und ehemalige Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Neuss – zu ihrer Wahl zur Sprecherin der GRÜNEN JUGEND NRW gratulieren dürfen!

 

GRÜNE JUGEND Neuss wählt neuen Vorstand

Am Dienstag haben wir auf unserer Jahresmitgliederversammlung unseren neuen Vorstand gewählt und ihn um einen Beisitzer*innen-Posten auf sechs Menschen erweitert. Er besteht nun aus zwei Sprechern (Lars Schellhas und Kevin Linnemann), einer Kassiererin (Stephanie Iserhardt) und drei Beisitzer*innen (Marie Kirschstein, Jenny Olpen und Yann Simon Brandt). Dieser neue Vorstand hat sich zur Aufgabe gemacht, vor allem in den Bereichen: Energie, Umwelt, Schule, Soziales und Gleichberechtigung klare Akzente in der Neusser Politik zu setzen!
Wir, die GRÜNE JUGEND Neuss, blicken zusammen mit unserem neuen Vorstand einem erfolgreichen und spannenden Jahr 2013 entgegen.

 

V.l.n.r Lars Schellhas [Sprecher], Marie Kirschstein [Beisitzerin], Kevin Linnemann [Sprecher], Yann-Simon-Brandt [Beisitzer], Jenny Olpen [Beisitzerin] und (nicht im Bild) Stephanie Iserhardt [Kassiererin]

Pro Windenergie in Neuss

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Hoisten, Speck, Wehl und Helpenstein,

Sicherlich haben Sie bereits von den Plänen der Stadtwerke Neuss, zwei Windkraftwerke südlich von Hoisten zu errichten, erfahren. Dass die Energiewende nun ganz konkret vor der eigenen Haustür ankommt, hat zu einigen öffentlichen Diskussionen nach Bekanntwerden der Planungen geführt, die teilweise sehr emotional und einseitig geführt wurden. Dies hat uns gezeigt, dass es vor allem viel Unsicherheit und Aufklärungsbedarf gibt. (mehr…)

Aktionstag zum Thema: Blutspende, Organspende und Knochenmarkspende

Die Grüne Jugend Neuss veranstaltet am Samstag den 17.11.2012 von 10-15 Uhr im Quirinus Gymnasium Neuss einen Aktionstag zur medizinischen Mithilfe.

Kommt zahlreich vorbei und nehmt jeden mit, den ihr finden könnt. Nirgendwo könnt ihr einfacher einen wichtigen Beitrag leisten, um Menschenleben zu retten. Ob ihr einen halben Liter Blut spendet, oder euch in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei eintragen lasst. Wir werden auch über die derzeit diskutierten Organspendeausweise aufklären und diese verteilen.

Jeder kann helfen!!! (mehr…)

Gemeinsamer Antrag der politischen Jugendorganisationen für die Stadtratssitzung am 14. September 2012

Der gemeinsame Antrag wurde hier bereits vorgestellt. Heute wurde im Rat der Stadt Neuss einstimmig beschlossen, ihn an den Hauptausschuss weiter zu geben.

Wer noch einmal genau nachlesen möchte findet im Folgenden den besagten Antrag:

Mehr Transparenz in der Neusser Politik durch eine Informationspolitik und Video-Livestreaming im Rat

Sehr geehrte Stadtverordnete,

sehr geehrter Herr Bürgermeister Napp,

die Junge Union Neuss, die Jusos Neuss, die Jungen Liberalen Neuss, die Grüne Jugend Neuss sowie die Piratenpartei Neuss sprechen sich gemeinsam für eine Weiterentwicklung der Transparenz im Geschehen unserer Kommunalpolitik aus. Während Tagesordnung und Termine veröffentlicht werden, und auch die Sitzungen des Stadtrats der interessierten Öffentlichkeit zugänglich sind, gibt es aus unserer Sicht weiterhin mögliche Ansätze, diese Transparenz auszuweiten. Kommunalpolitik ist die Politik, die dem Bürger, dem Auftraggeber jeder demokratischen Politik, am nächsten steht. Ohne ein Interesse des Bürgers, ein Mitmachen und Informiert-Sein, ist eine vernünftige Kommunalpolitik nicht möglich. Dazu gehört selbstverständlich auch, dass eine bloße Protestkultur bei strittigen Entscheidungen unsere Neusser Demokratie nicht voranbringt, vielmehr ist ein lösungsorientiertes und an Realitäten nicht vorbeischauendes Denken und Handeln notwendig. Das werden gerade Sie als die politischen Entscheider und Mitgestalter am besten wissen. (mehr…)

Bündnis der Neusser Jungpolitiker

Wir setzen uns gemeinsam mit allen Jugendorganisationen in Neuss für mehr Transparenz und Teilhabemöglichkeiten in der Politik ein. Und deshalb fordern wir die Einführung eines Live-Streams der Ratssitzungen und die Optimierung der Neusser Internetpräsenz, damit Unterlagen und Protokolle zeitnah und durchsuchbar interessierten Bürgern zur Verfügung stehen.
http://www.ngz-online.de/neuss/nachrichten/buendnis-der-jungpolitiker-1.2985818