Kneipentour mit Hans Christian Markert

Gestern Abend war es soweit. Die Grüne Jugend war unterwegs in Neusser Kneipen, aber nicht nur zum Trinken.

Um 20 Uhr begannen wir mit allerhand Flyer, Wahlprogramme, Quietsche-Entchen, Kondome, Stifte und Waldmeister-Traubenzucker.

Begonnen haben wir im Extrablatt. Eine Runde zum Anfang und dann ging es auch schon los. Einfach zu Zweit an die Tische, kurz gefragt, uns vorgestellt und auf den FreibeuterInnnen-Abend nächste Woche aufmerksam gemacht. Die Reaktionen der Gäste waren sehr positiv, uns wurde fast immer aufmerksam und interessiert zugehört.

Genauso gut ging es dann noch bis tief in die Nacht weiter. Die weiteren Stationen waren Das Okie Dokie und der Stiftskeller.

So macht Wahlkampf sehr viel Spaß!!

 

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld